Das sollten Sie wissen ...!

Der Tagesspiegel: Arbeitsministerin Nahles setzt sich für Recht auf Weiterbildung ein

Berlin (ots) - Mit Blick auf den digitalen Wandel der Arbeitswelt setzt Arbeitsministerin Andrea Nahles sich für ein Rech auf Weiterbildung ein. "So stellen wir sicher, dass Beschäftigte ihr Know-how halten, sich weiter qualifizieren oder bei Bedarf umschulen und beruflich neu orientieren können", schreibt die SPD-Politikerin in einem Beitrag für "Causa", das Online-Debatten-Magazin des Berliner "Tagesspiegels". Außerdem müsse perspektivisch die präventive Ausrichtung der Arbeitslosenversicherung gestärkt werden. Dies schließe auch die Möglichkeit zur regelmäßigen Berufs- und Weiterbildungsberatung ein.

https://causa.tagesspiegel.de/flexibilitat-fur-alle-und-ein-recht- auf-weiterbildung.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

OTS: Der Tagesspiegel newsroom: www.presseportal.de/nr/2790 newsroom via RSS: www.presseportal.de/rss/pm_2790.rss2

Pressekontakt: Der Tagesspiegel Chefin vom Dienst Patricia Wolf Telefon: 030-29021 14013 E-Mail: cvd@tagesspiegel.de

© 2016 news aktuell

 

Fußball Europameisterschaft - Aktion im Hauptbahnhof

Meisterliche Weiterbildung
Wer sich vor, während oder nach der Europameisterschaft aus- und weiterbilden möchte, der sucht ifl + com – Das Bildungszentrum im ersten Obergeschoss der Schalterhalle auf. In dem Bildungszentrum im Münchener Hauptbahnhof können sich Interessenten auf vielfältige Weise fortbilden, sich neue Qualifikationen aneignen sowie sich auf dem Weg zu neuen beruflichen Zielen unterstützen lassen. Das umfangreiche Kursangebot des kompetenten Ansprechpartners für Aus- und Weiterbildungen in München umfasst dabei mehr als 200 Kurse aus den Bereichen IT & Technik, Business & Office, Gesundheit und Sprachen sowie die Weiterbildung im Firmenbereich. Und das Beste: Mit dem EM-Coupon gibt es vom 20. Mai 2016 solange wie die deutsche Nationalelf bei der Europameisterschaft dabei ist sogar einen Rabatt.