Kursdetails

Spritzenschein für die ambulante und stationäre Pflege - München

Lehrgangsart Maßnahmen-Nummer Standort
Tageslehrgang München
Beschreibung

Pflegekräfte mit einer Basisqualifikation dürfen keine Spritzen verabreichen. Das erweist sich in der täglichen Praxis der stationären Pflegeeinrichtungen oft als sehr hinderlich.
Mit dem Spritzenschein haben Sie die Möglichkeit, unter Einhaltung der rechtlichen Grundlagen s.c. Spritzen von Insulin und Heparin vorzunehmen.
Das primäre Lernziel ist das subkutanes Spritzen.

Wichtige Information zur rechtlichen Grundlage:

Der Arzt der stationären Einrichtung ist grundsätzlich verantwortlich für Injektionen. Nach sorgfältiger Prüfung der praktischen Fähigkeiten und Kenntnisse sowie der Vorlage des Spritzenscheins kann der betreuende Arzt schriftlich die Durchführung des subkutanen Spritzens von Insulin und Heparin auch einer Pflegehilfskraft übertragen. Der Arzt ist verantwortlich dafür, dass die Qualifikation zur sachgemäßen Durchführung seiner Anordnung bei der einzelnen Pflegehilfskraft vorliegt. Übernimmt die Pflegehilfskraft diese Aufgabe, ist sie auch verantwortlich für die sachgemäße Durchführung.

(Zusammenfassung aus einer Stellungnahmen der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Schwesternverbände und Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe sowie der AOK Berlin)

Zielgruppe

Gesundheits- und Krankenpfleger, Altenpfleger, Heilerziehungspfleger

Kursinhalt

Rechtliche Grundlagen

Grundlagen Arzneimittelgesetz

Hygienevorschriften

Subkutane Injektionen und andere Injektionsarten

Blutgerinnungsstörungen und Heparinsubstitution

Diabetes mellitus und Insulinsubstitution

Praktische Übungen

Voraussetzungen

Nachweis einer Ausbildung oder eines Beschäftigungsverhältnisses im Alten- und Krankenpflegebereich.

Kursdauer8 Unterrichtseinheiten ( 1 UE = 45 Min.)
Kursgebühr145,00 € inklusive Lehr- und Übungsmaterial - 120,00 € für ehemalige Teilnehmer (nach § 4 Nr. 21a/bb UStG umsatzsteuerfrei)
Abschlussifl + com Zertifikat (Standort München) und Befähigungsnachweis
Sonstiges
Die Maßnahme wird an unserem Instituts-Standort München direkt im Münchener Hauptbahnhof durchgeführt.
Alternativer Kurs
Termine
Beginn Ende Uhrzeit  
09.09.2017 09.09.2017 Samstag von 09.00 bis 16.00 Uhr Anmelden